Blog

Hofpflasterung fertiggestellt

Nach nur einer Woche sind die Pflasterarbeiten im Hühnerhof abgeschlossen und der neue Gartenweg fertig. Wir finden das Ergebnis kann sich sehen lassen und unser Hof ist schon wieder ein Stück schöner geworden. Wir danken der Budnianer-Stiftung, die das Projekt finanziell unterstützt hat, der Motte-Geschäftsleitung und der AG-Horizont für die gute Zusammenarbeit und natürlich der Firma Voss für die gute und schnelle Ausführung. Im Rahmen eines nächsten Hof-Festes werden wir den neu gestalteten Hof gerne mit Euch, Kindern und Nachbarn, zusammen gebührend einweihen.

Wir kriegen einen neuen Weg

Heute wurde bei uns im Hühnerhof nach langer Planung und vielen Überlegungen mit der Pflasterung eines neuen Weges begonnen. Der Weg soll es uns ermöglichen, auch an nassen Regentagen den Hof bewirtschaften zu können ohne im Matsch stecken zu bleiben. Auch unter den Bienenkästen wird der Boden befestigt, damit die müden Bienen beim Anflug nicht in den von den Hühnern gegrabenen Sandkuhlen „ertrinken“. Den von den Hühnern so geliebten staubigen Sand haben wir natürlich behalten und ins Hühner-Sandbad geschaufelt:-).

MOTTE Gartenaktionstag 13. April 2019

Die MOTTE Gartengruppe startet in den Frühling und hofft auf viele neue interessierte Gärtner!

Du hast Lust dich an der frischen Luft zu bewegen? Du wünschst dir eine grüne Oase mitten in Ottensen? Du bist motiviert gemeinsam mit deinen Nachbar*innen etwas auf die Beine zu stellen? Du liebst gutes Essen und möchtest gerne Kräuter und Gemüse aus dem Garten ernten?

Dann bist du herzlich zum Gartenaktionstag eingeladen! Permakultur-Experte Rico Horn unterstützt die neue Gartengruppe. Der Cooking Socialclub sorgt für das leibliche Wohl.

Tomaten im MOTTE Garten

Treffpunkt: MOTTE Garten, Rothestraße 44 zwischen Hühnerhof und Spielplatz ab 11 Uhr!

Buchtipp: Wildnisretter

Originelle Geschichten, Ideen und Tipps zum Thema Naturschutz  und wie die Natur in dein Leben passt!

Dieses Buch erzählt auf 184 Seiten die Geschichten und Ideen von Menschen, die sich um bedrohte Pflanzen kümmern, große und kleine Lebensräume für Tiere und Pflanzen anlegen oder ihren eigenen Garten in ein Naturparadies verwandeln. In einem Kapitel wird auch detailliert von den MOTTE-Bienen berichtet!

Neben den Texten gibt es in jedem Kapitel viele praktische Tipps und schön illustrierte Anleitungen dazu, was jeder einzelne zum Erhalt der größeren oder auch kleineren Wildnis in seiner Heimat beitragen kann.


Böttcher/Bohde/Janzen/Rößinger:
Wildnisretter. Wie die Natur in dein Leben passt.
Herausgegeben von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
Mit einem Vorwort von Robert Habeck
Wachholtz Verlag, 188 Seiten, 24 Euro

Sommerblüte 2018

Ab sofort ist auch unser Sommerblütenhonig erhältlich! Er ist wesentlich dunkler als der Frühjahrsblütenhonig, obwohl nur fünf Wochen zwischen den beiden Ernten liegen.

Vom Geschmack ist er etwas kräftiger und würziger als die Frühjahrsernte. Laut Pollenanalyse handelt sich beim Sommerhonig überwiegend um einen Honigtauhonig mit botanischer Herkunft Linde. Ein weiterer großer Bestandteil des Nektars kommt von verschiedenen Kreuzblütlern, Himbeere und Edelkastanie. Aber auch Sommerjasmin, Liguster, Weißklee, Kornblumen, Götterbaum und Löwenzahn konnten in der untersuchten Honigprobe eindeutig nachgewiesen werden.

So schmeckt Ottensen im Sommer!

Um die Welt Honig, Sommerblüte / Frühjahrsblüte
Um die Welt Honig: Frühjahrsblüte (links) – Sommerblüte (rechts)