35 Jahre MOTTE Hühnerhof

Heute wurde endlich Geburtstag gefeiert! Die MOTTE Hühner waren schon die ganze Woche aufgeregt und in Feierlaune! Es gab Waffeln mit MOTTE Eiern, Apfelmus und Apfelsaft von unseren Apfelbäumen. Die neue Honigernte konnte probiert werden und es gab lustige Hühnerbuttons zum Anstecken. Die Kinder konnten Polaroidbilder mit ihren Lieblingshühnern machen. Unser Huhn „Füßchen“ hat es heute mit seinen Kartentricks bis ins „NDR – Hamburg Journal“ geschafft. Schön, dass so viele Nachbarn und Freunde mit uns gefeiert haben! Auf die nächsten 35 Jahre!


45 Jahre Stadtteil- und Kulturzentrum MOTTE

Am 11. und 12. September ist es soweit – wir feiern zusammen mit Euch 45 Jahre Stadtteil- und Kulturzentrum MOTTE! Kommt ab 12 Uhr vorbei in die Eulenstraße 43 in Ottensen. Leckeres Essen, Trinken und Musik erwarten euch tagsüber,
sowie spaßige und kreative Aktivitäten an der frischen Luft, Einblicke in die Werkstätten und die Arbeit der MOTTE. Abends gibt es weitere Musik und Konzerte.Natürlich achten wir auf die geltenden Corona-Richtlinien. Wir freuen uns auf Euch!

35 Jahre MOTTE-Hühnerhof

Wie die Zeit vergeht! Kommt und feiert mit uns!

Probiert unser MOTTE Apfelmus und unsern Apfelsaft! Testet die neue Honigernte und füttert unsere Hühner! Es gibt Waffeln aus MOTTE Eiern und viele weitere Überraschungen! Wir freuen uns auf euch!

11. September 21 von 10 -14 Uhr, natürlich auf dem MOTTE-Hühnerhof!

Bau des MOTTE-Hühnerhofs 1986
MOTTE-Hühnerhof 2021

„Pandemie“ betrifft auch die MOTTE Hühner

Zur Abwechslung geht es aber mal um die Vogelgrippe oder Geflügelpest. Ab diesem Wochenende gilt in Hamburg leider Stallpflicht für alle Geflügelarten. Um den Hühnern auch weiterhin etwas Auslauf zu ermöglichen, haben wir das Gehege teilweise überdacht und von allen Wildvögeln abgeriegelt. Leider ist es nicht das erste Mal, dass wir diese behördliche Anweisung bekommen. Besonders in Coronazeiten bedeutet es für uns einen riesigen logistischen und finanziellen Aufwand. Wir hoffen, dass die Hühner gesund durch den Winter kommen!

Um Kontakt mit dem Virus über kontaminiertes Futter zu vermeiden, bitten wir vorübergehend die Hühner nicht zu füttern!

Wir freuen uns sehr über jede extra Spende im Spendenrohr!